Audax Club Schleswig Holstein

                             

 

 

 

 

Die Teilnehmer des 600'er Brevets (25.06.2016) am "heimatlichen" Ortsschild. Noch sind sie trocken.

Jahreshauptversammlung 2017

Nicht immer sind Jahreshauptversammlungen aufregend oder konfliktgeladen. Beim Audax Club Schleswig-Holstein ist man eigentlich immer froh, sich wieder einmal in großer Runde zu treffen, miteinander zu sprechen und gemeinsam zu planen.
Am 17.02.2017 trafen sich 12 der 38 Mitglieder des Audax Club Schleswig-Holstein zu ihrer Jahreshauptversammlung in der Gemeindeverwaltung Großhansdorf. So gegen 19:15 Uhr waren dann alles eingetrudelt und es konnte losgehen.
 

Ergebnisse Hamburg-Berlin 2016/2

Ergebnisliste Version 01.Januar 2017 

Zur Statistik: 334 angemeldet / 271 gestartet / 229 Finisher

Es gab einen (mir bekannten) Unfall

Hinweis: Für ausgefallene Fahrer wurden für die Wertung noch Zeitstrafen berücksichtigt. 

(angemeldete, aber nicht gestartete HHB-FahrerInnen erscheinen nicht mehr in der Liste. Startzeit nach Soll-Startzeit)

Weihnachtsfeier: keine Rede, trotzdem kommunikativ

Weihnachtsfeiern müssen sein. Auch das gehört zum Vereinsleben eines Sportvereins. Google wird schon wissen, was man zu solchen Gelegenheiten so an hintergründigen Gedanken schreiben kann. Steuerliche Hinweise sind wohl das Wichtigste. Aber ziemlich weit oben gibt es eine Musterrede.

Ergebnisse Hamburg-Berlin 2016

Ergebnisliste Version 17.Oktober 2016 (Rohdaten noch nicht bewertet / bitte prüfen und Beschwerden per Mail) 

Zur Statistik: 334 angemeldet / 270 gestartet / 236 Finisher

Es gab einen (mir bekannten) Unfall  / Sturz an Bodenwelle

(angemeldete, aber nicht gestartete HHB-FahrerInnen erscheinen nicht mehr in der Liste. Startzeit in der Regel nach Soll-Startzeit)

Hamburg-Berlin 2016

HHB 2016 ist schon wieder vorbei. Wir sind für unseren Einsatz gelobt worden und als Organisator möchte ich das Lob an die vielen freiwilligen Helfer, die nicht nur Audax-Club Mitglieder sind, weitergeben. Glückwunsch an alle, die bis nach Berlin durchgehalten haben. Und auch wer es nicht ganz geschafft hat, verdient Anerkennung, sich wenigstens aufs Rad gesetzt zu haben.

Inhalt abgleichen