Zeitfahren Hamburg – Berlin 2020

Trotz Corona: Auch in diesem Jahr wollen wir unser Zeitfahren Hamburg – Berlin durchführen!

Jedoch können wir die Anmeldung erst in der ersten September Woche öffnen.

Da die Stadt Hamburg am 31.08.2020 eine neue Landesverordnung veröffentlichen wird, können wir den genauen Ablauf des Starts bei Clausen’s Vierländer Landhaus nicht vorher festlegen.

Einige Eckpunkte für die Austragung in diesem Jahr können wir aber schon jetzt nennen:

  • Maximal 200 Starter
  • Starten nur in Gruppen mit maximal 5 Fahrenden
  • Erscheinen am Start nur in einem begrenzten Zeitfenster vor der Abfahrt
  • Verpflegung in Dömitz nur über abgepackte Nahrungsmittel
  • Keine Verpflegung, keine Duschen und keine Übernachtung im Ziel
  • Ausschließlich Zeitnahme bei der Ankunft am Wassersportheim
  • Schließung der Zeitnahme in Alt-Gatow um 20:00 Uhr
  • Unbedingte Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln
  • Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung solange nicht auf dem Rad gesessen wird.

Auch wir würden gerne wieder ein Fest des Radfahrens aus diesem Tag machen. Im Moment ist es aber einfach wichtiger, den Infektionsschutz zu beachten und niemanden unnötig zu gefährden!

Leider werden wir auch nicht ausschließen können, das Zeitfahren kurzfristig abzusagen, wenn sich die Situation kurzfristig verschlechtern sollte.

Wir wissen, Ihr seid verantwortungsvolle Radfahrer und habt Verständnis für die Situation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.