2010

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0099cb3/d6/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

10 Jahre Audaxclub Schleswig Holstein

 

Tour nach Sylt am 27.11.2010 / 22 TeilnehmerInnen /  600 km Bahn, 20 km Rad und 15km Bus (alle Angaben exakt mit dem dicken Daumen gemessen)  
 
Man muss nur die Satzung lesen. Schon im 1. Paragraphen heißt es:  Der am 27.November 2000 zu Großhansdorf gegründete Verein führt den Namen  Audax Club Schleswig - Holstein v. 2000 e.V.  Mit Sitz in Großhansdorf und in das Vereinsregister eingetragen. 10 Jahre sind bisher vergangen.  Da sind also  lange Reden zu halten und dann kann man sich bei Schnittchen zuprosten. Nicht mit uns! 

Kuchenpokal 2010 (Bericht von Jan / manche nennen ihn Rosi)

 

Kuchenpokal 2010

 

oder

 

Team Baby halbstark ganz stark am Start.

 

Endlich ist es wieder soweit. Kuchenpokal an der Elbe im Altengammer Fährhaus. 2009 nur mit meinen Sohn Tomic (4b COS) am Start, 2010 konnten wir noch zwei überreden, Nils, (4b COS Klassenkamerad) und Josia (4a ENS Sandkastenfreund).

30.10.2010 Kuchenpokal / Ergebnisse

Wir haben 50 StarterInnen beim Kuchenpokal am 30.10.2010 auf der Ergebnisliste. Das "Rennen" fand bei gutem Wetter und guter Stimmung statt.  Sieger über alles wurde Erik. Die Konkurrenten (Michael und Paul)  mit ebenfalls 11 Kuchenstücken waren zu satt, um sich auf ein Stechen einzulassen. 

Anmeldung zum Kuchenpokal 2010

Die eigentliche Anmeldung erfolgt in Altengamme. Wir bitten aber um vorherige Reservierung

Bericht Hamburg-Berlin 2010

 275 km und 4 Pannen
Ein wenig muss man als Organisator schon vorbereiten, damit man auf "seiner" Veranstaltung mitfahren kann. Hinterher war ich mir nicht ganz sicher, ob es diesmal die richtige Entscheidung war.
 
Die Helfer waren motiviert und kompetent. Auch das Wetter war gar nicht so schlecht. Der Wind kam ein wenig von vorn und nach dem 2. Stopp in Havelberg war mir recht frisch. Aber feucht war es nur im um Berlin herum. Alles in allem gar keine so schlechten Bedingungen. Jedenfalls besser als vom Wetterbericht versprochen.
 
Um halb 6 war das Anmeldezelt schon aufgebaut und ich konnte mich in die Gaststube vom Altengammer Fährhaus begeben und gemütlich Frühstücken. Cordula hatte Ihren Bruder mitgebracht, sie schmierten Brötchen für die Zwischenkontrolle in Dömitz. 

Ergebnisse Hamburg-Berlin 2010

Wenn man den Rekordhalter über 24 Stunden im verkleideten Liegerad dabei hat, dann haben auch schnelle Rennradteams kein Chance. Der zweite benutzte ein gleiches Liegerad und auch das Team auf der Position 3 war mehr bequem hingestreckt, aber unverkleidet unterwegs.  Die beiden profitierten allerdings durch den Ausfall eines Teammitglieds bei der RG Uni (Zeitstrafe).

Aber das Wichtigste ist ja sowieso: Heil bleiben, Ankommen und gut aussehen! Herzlichen Glückwunsch allen die dabei waren. Es haben alle gut ausgesehen (mehr oder weniger).

Inhalt abgleichen