Brevet

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0099cb3/d6/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

2017.09.09 200 km Brevet zum Priwall und 150 km Mini-Brevet zum Ratzeburger See

09/09/2017 08:00
09/09/2017 20:00

Brevets "Zum Priwall" und "Um den Ratzeburger See"

200 / 150 Kilometer durch Schleswig-Holstein und an Mecklenburg-Vorpommern

 

2017.06.24 600 km Brevet entlang der Elbe

24/06/2017 08:00
25/06/2017 23:59

Brevet entlang der Elbe

600 Kilometer entlang der Elbe, nach Nauen und zurück

 

Teilnahme:

2017.04.08 Brevet Zum Bungsberg & -Mini

08/04/2017 08:00
08/04/2017 20:00


 

Brevets Zum Bungsberg und -Mini

Ab in den Regen

vom Start des 600 km Brevet / 25.06.2016

Beim Aufstehen hatte ich meine Probleme. Dabei wollte ich nur kurz fotografieren, wie Andere aufs Rad steigen und losfahren. Aber es war noch dunkel. Mitten im Sommer, 2 Stunden nach Sonnenaufgang. Cameron will noch ein wenig weiterregieren und dann soll der Nachfolger den Brexit erklären. Weiter südlich in der Republik ist eine Bahn entgleist (Erdrutsch) und ein Freiluftkonzert wurde abgebrochen. Wenn die Bahn nicht fährt und man sich das Hirn nicht mit lauter Musik zu dröhnen lassen kann, ist Rad fahren eine echte Alternative. Theoretisch betrachtet.

"Von Küste zu Küste" von Ralf Westfalen

Der Wetterbericht sagte ja schon beste Voraussetzungen für den Brevet hervor, so kam es dann auch, aller bestes Wetter und nur leichter Wind, bis Meldorf größtenteils auch noch als Schiebewind.

 

Start in Ahrensburg um 14:00Uhr, etwas ungewöhnlich fand ich, aber so kann man wenigstens Ausschlafen und in die Nacht fährt man auch wenn man früh startet. In Bad Bramstedt gab es die erste Kontrollstelle, bis hier her sind noch alle Starter mehr oder weniger in der Gruppe gefahren, danach teilte sich das Feld.

Manchmal ist die Nacht sehr lang

Am 28. Mai veranstaltete der Audax Club Schleswig-Holstein erneut sein Brevet "Von Küste zu Küste" mit 405 Kilomteren Länge. In diesem Jahr versammelten sich 10 Starter am Bruno-Bröker-Haus in Ahrensburg, um mehr oder weniger gemeinsam durch die verschiedenen Landschaften Schleswig-Holsteins zu radeln.
 

Inhalt abgleichen