2013

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0099cb3/d6/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeiern des Audaxclubs verlaufen eher unaufgeregt. Man trifft sich im Altengammer Fährhaus, jeder bringt was zum Essen mit und sitzt nett zusammen. Für die Rede wurde Jochen, der 2.Vorsitzende, eingeteilt. Hier seine weisen Worte im vollem Wortlaut: „Prost !“

Wir wissen nicht, ob die Torte unsere unaufgeregte Sichtweise geteilt hat.

Kuchenpokal 2013 - Die Ergebnisse-

Radfahren geht immer, so vom Lebensalter her betrachtet. Ist man ganz jung, lässt man sich von Mama oder Papa im Fahrradanhänger kutschieren. Und im Alter geht auch so einiges. Über Langstreckenfahrer der Kategorie Ü75 wundert sich niemand mehr.

Die Jugend beißt sich die Zähne aus!

(Wir konnten den bekannten Autor Jan L. gewinnen. Hier ist sein Bericht zum Kuchenpokal)  

Kuchenpokal. Damals eher Lebkuchenpokal. Frostige Fahrten nach Berlin waren vorbei, die Saisonspuren in Form von weißen Absätzen an Armen und Beinen verschwunden. Heute ist es anders, gerade wieder die Absätze aufgefrischt, die Discounter tauschen Lebkuchen gegen Ostereier und den Kuchen gibt es eigentlich nur zu Ehren von Lieger Björn, er hat heute Geburtstag. Da er ihn nicht alleine schaffen wird, helfen wir ihm.

Um nicht gleich zu sterben, werden die Torten, Kuchen und Gebäckchen auf einer 6km Runde verdaut. Es gilt mit leeren Bäckchen zu fahren, genossen wird im Altengamer Fährhaus, im!

Ergebnisse Hamburg-Berlin 2013

Gegenüber meinem Bericht habe ich noch Zieleinträge gefunden: 199 haben es geschafft!

Zum Sieg brauchte man ein vollverkleidetes Liegerad. Aber das Wichtigste ist ja sowieso: Heil bleiben, Ankommen und gut aussehen! Herzlichen Glückwunsch allen die dabei waren. Es haben alle gut ausgesehen (mehr oder weniger).

Zur Wertung : mehrere Teams haben jemanden verloren und bekamen 30 Minuten rechnerisch dazu. Haben komplette Teams abgebrochen, erscheinen diese nicht mehr in der Liste.

Es gab zwei Unfälle:

  • Auto kommt Radfahrer zu nahe, Kratzer im Lack, kein Personenschaden
  • Radfahrer fährt (innerhalb einer Gruppe) gegen Poller. Krankenhaus     

Es ist selbstverständlich, dass man in solchen Fällen hilft oder als Zeuge zur Verfügung steht! Zeitliche Berücksichtigung findet das aber nicht. 

Was auch nicht von allen verstanden wird: HHB findet im Straßenverkehr statt und es gelten die Regeln der STVO.  Nur gerüchteweise ist mir zu Ohren gekommen, dass eine Gruppe, die blauen Schilder mit dem weißen Auto nicht zuordnen konnte. Die Veranstaltung gehört nicht in den Verkehrsfunk! Außerdem habe ich ein Begleitfahrzeug hinter einer Gruppe auf der Strecke beobachtet. In solchen Fällen gibt es eine Stunde zusätzlich für die Wertung. 

Ergebnisliste HHB 2013 / unbewertete Einzelzeiten

HHB 2013 Einzelzeiten

 Anmerkungen bitte Nachricht per Mail (Kategorie = Burkhard)

Die wirkliche Auswertung wird noch ein paar Tage dauern. 

  • 306 Anmeldungen (über 330 Einträge inkl. den Abmeldungen)
  • 228 Starter
  • 197 sind bis Berlin gekommen

Hamburg - Berlin 2013 / Der Veranstalterbericht

306 / 228 / 197 und 275 Kilometer zwischen Hamburg und Berlin

Das 13. Mal war schon eher eine herausfordernde Variante von Hamburg-Berlin. Bis Montagabend konnten An- und Nachmeldungen berücksichtig werden. Der Wetterbericht wurde schlechter und Freitag gab sogar stürmische Winde aus östlicher Richtung. 306 Namen standen auf der Liste. Es gab kurzfristige Abmeldungen per Mail und andere waren einfach nicht zum Start in Altengamme erschienen. 228 genossen das Frühstück im Altengammer Fährhaus und stiegen dann bei feuchten Bedingungen aufs Rad, um nach Berlin zu starten.

Inhalt abgleichen