Jochen wird Top Schleswig-Holsteiner! (und ein wenig HHB)

Das war er ja eigentlich schon immer, aber jetzt hat es auch der NDR, die Welle Nord, mitbekommen und einen Reporter zum ACSH-Vereinsabend geschickt. Ich war jedenfalls sprachlos, aber zu solchen Selbstverständlichkeiten fällt mir normalerweise nicht viel ein. Am Montagabend (17.8.2015 ab 20:05) soll es gesendet werden.  

Top, fast erschreckend Top, sind auch die Anmeldungen zu Hamburg-Berlin am 10. Oktober. Nach einer guten Woche sind über 75 %  der Starter-Plätze weg. Ich bin zuversichtlich auch wieder ausreichend Helfer für den Ablauf von HHB zu gewinnen, aber noch sind nicht alle Positionen besetzt. Aber die erste Rundfrage stimmt mich optimistisch.

Ich arbeite zurzeit an der ersten Mail zur Bestätigung der Zahlungseingänge. Die Info über die Zahlungseingänge kommt etwa einmal pro Woche und dann muss das zugeordnet werden und dann gibt es die Mail. Also zwischen Zahlung und Bestätigung können bis zu 2 Wochen liegen.

300 ist die nominelle Obergrenze für Hamburg-Berlin. Auf der Strecke ist zwar ausreichend Platz, aber nicht an Start und Ziel. Wir lassen ein paar mehr Anmeldungen zu, aus der Erfahrung, dass einige auch wieder absagen müssen. Wer sich als 311ter anmelden kann, kann auch fahren. Aber Anmeldeschluss ist Anmeldeschluss. Wer gezahlt hat und sich bis eine Woche vorher wieder abmeldet, bekommt sein Geld, abzüglich 2,-€ Verwaltungsaufwand, wieder zurück. Trainiert fleissig, wir sehen uns am 10.Oktober.

Kommentare

Welle Nord

Ja, da ist er ... der Beitrag zu unserem zweiten Vorsitzenden.